Schwimmer: Schiffbautechnische Maße und Zeichnungen

Für schiffbautechnische Berechnungen - insbesondere zur Abschätzung des Strömungswiderstandes, der wiederum zur Prognose der erzielbaren Geschwindigkeiten gebraucht wird - werden hier genaue Zeichnungen und Spantenrisse der Schwimmer zur Verfügung gestellt. Grundlage dafür ist das Modell 1 : 20. Es handelt sich durchweg um Außenmaße, d.h. die Stärke der Schiffswand ist bereits in den Maßen enthalten.
Aus diesen Zeichnungen und Maßangaben lassen sich die untenstehenden Hauptabmessungen und Formparameter ableiten - umgerechnet auf die Großausführung des Schiffes und einen Schwimmer:
Schwimmer
Spantenriss
Länge über alles  Lüa = 13,70 m
Länge zwischen den Loten Lpp = 12,77 m
Konstruktionswasserlinie LWL = 13,56 m
Breite über alles Büa = 2,15 m
größter Tiefgang Tg = 1,54 m

Verdrängung V = 20,42 m3
Hauptspantfläche unter Wasser Am = 2,56 m2
benetzte Oberfläche AS = 48,95 m2

Rumpfgeschwindigkeit = 8,83 kn
Block-Koeffizient cB = 0,451
Schärfegrad cP = 0,581
Hauptspant-Koeffizient cM = 0,776
StartseitePfeil
                reÜbersichtPfeil reAufbauPfeil reSchwimmerPfeil reSchwimmer: Maße & ZeichnungenPfeil reSie sind hier                                  Impressum